Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Erholsam schlafen: individuelle Schnarchtherapie aus der Zahnarztpraxis

Schnarchen raubt immer mehr Menschen den Schlaf. Und zwar nicht nur den Patienten selbst, sondern vor allem ihren Lebenspartnern. Das hat weitreichende negative Folgen: Nicht selten führt die gestörte Nachtruhe zu Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, Abgeschlagenheit, depressiven Verstimmungen, Kopfschmerzen, Heiserkeit und Schwindelgefühl.

Hier kann der Zahnarzt helfen: mit einer individuellen Therapie in Ihrer Zahnarztpraxis in Düsseldorf-Oberkassel!

Deshalb schnarchen wir

Während des Schlafes, besonders in Rückenlage, erschlafft die Rachenmuskulatur. Der Unterkiefer samt Zunge fällt nach hinten und verengt den Rachenraum. Der Luftstrom stößt auf einen Widerstand und muss nun mit deutlich erhöhtem Kraftaufwand in die Lunge eingesaugt werden, um die verengten Atemwege passieren zu können. Dabei kommt es zu einem lautstarken Flattern der weichen Gewebeteile. Zäpfchen und Gaumensegel schwingen und erzeugen die unliebsame Geräuschkulisse, die viele Nacht für Nacht begleitet.

Schlafapnoe - die gestörte Nachtruhe

Unregelmäßiges Schnarchen kann zudem auf Atemstörungen hinweisen, eine sogenannte Schlafapnoe. Das erschwerte Ein- und Ausatmen verursacht kurze Atemaussetzer (Apnoe), die zu einem vorübergehenden Sauerstoffmangel im Gehirn führen.

Die kurzfristige Unterversorgung mit Sauerstoff versetzt eines unserer wichtigsten Organe, und zwar das Gehirn, in Alarmbereitschaft und reißt den Schnarcher prompt aus dem Schlaf. Kurz darauf stabilisiert sich die Zungen- und die Unterkieferlage, sodass genug Raum für den nächsten Luftstrom bleibt. Die Lage entspannt sich und führt zum erneuten Einschlafen, bis der Vorgang erneut einsetzt. Im schlimmsten Fall können die Atemaussetzer einige Minuten dauern und bis zu 600-mal in der Nacht auftreten.

Deshalb fühlen sich viele Betroffene am nächsten Morgen regelrecht „gerädert“.

Ihre Zahnarztpraxis ZA.eins kann hier in Kooperation mit Hals-Nasen-Ohren-Ärzten Abhilfe schaffen. Eine gründliche Untersuchung bringt schnell Klarheit, ob es sich bei dem nächtlichen knatternden Geräusch um ein einfaches Schnarchen oder eine Schlafapnoe handelt.

Wirksame Hilfe bei Schlafapnoe aus Ihrer Zahnarztpraxis in Düsseldorf-Oberkassel

Ergeben der zahnmedizinische Befund und die Untersuchung durch einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt, dass keine weiterreichende Apnoe vorliegt, kann eine spezielle Schnarchschiene sinnvoll sein. Die Schnarchtherapie führen wir mithilfe eines sogenannten intraoralen Schnarchtherapiegerätes (ITS-Gerät) durch. Die in einem speziellen zahntechnischen Labor individuell für Sie gefertigte Protrusionsschiene hält Ihren Unterkiefer in der richtigen Position und sorgt damit für freie Atemwege. Dadurch bleiben auch die störenden Geräusche aus. Und darüber freuen sich nicht nur die Patienten, sondern auch ihre Partner.

Leiden Sie oder Ihr Partner unter nächtlichem Schnarchen?
In unserer Zahnarztpraxis helfen wir Ihnen gerne weiter.
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter Tel. 0211 / 17 15 97 50.

0211 - 171 597 50

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!